Musical · Theater

Kost-Probe im MuTh-Atelier – Tryout von neuem Musiktheater


Neues Musiktheater entdecken mit Sigrid Hauser, Herbert Lippert, Erich Schleyer, Eva Billisich, Reinwald Karner und Markus Mitterhuber.Es ist soweit! Zahlreiche Komponisten und Autoren sind in den vergangenen zwei Monaten dem Aufruf gefolgt und haben neue Musiktheaterstücke eingereicht. Zwei Werke haben es geschafft. Nach dem Motto „Die Länge der Nase“ werden das neue Musical „Immer der Nase Nach“ von Harald Buresch und Jörg Hilger und die neue Oper „Cyrano“ von Akos Banlaky der interessierten Öffentlichkeit in Ausschnitten als musikalische Lesung präsentiert. Sigrid Hauser, Herbert Lippert, Erich Schleyer, Eva Billisich, Reinwald Kranner und Markus Mitterhuber stellen dem Publikum szenisch vor, was die Autoren komponiert haben. Unmittelbar, direkt und ungeschminkt können die Zuschauer so ein neues Werk entdecken. Die Autoren und Komponisten erleben live, wie ihr neues Werk spontan umgesetzt wird und beim Zuseher ankommt. Geprobt wird erstmals am selben Tag ab 12.00 Uhr – um 20.00 heißt es „Vorhang auf“. Ein spannendes Experiment zur Unterstützung neuer Musiktheaterstücke, eine echte Überraschung für das Publikum, ein Spaß der Improvisation für die Darsteller.
Das Ensemble: Sigrid Hauser, Herbert Lippert, Erich Schleyer, Eva Billisich, Reinwald Kranner, Markus Mitterhuber
Musikalische Leitung: Alexander Jost
Was:
„Immer der Nase Nach“ ein neues Musical von Harald Buresch und Jörg Hilger
Ausschnitte aus „Cyrano“, einer neuen Oper von Akos Banlaky


Vergangene Termine