Klassik

Kost-Probe im MuTh-Atelier - Neues Musiktheater entdecken


Die „Kost-Probe“geht nun in die fünfte Saison. Im MuTh-Atelier, das eine unvergleichliche Nähe zu den Künstlerinnen und Künstlern bietet, wird „reality check“ betrieben: So manche haben hier schon erprobt, wie ihre Stücke beim Publikum ankommen. Bei jeder Kost-Probe werden zwei noch nie gespielte Werke als musikalisch-szenische Lesung präsentiert. Das hochkarätige Ensemble trifft einander am Aufführungstag um 12:00 Uhr zur Probe und präsentiert um 20:00 Uhr das Ergebnis. Ein spannendes Experiment zur Unterstützung neuer Musiktheaterstücke, eine Überraschung für das Publikum, ein Spaß der Improvisation für die Darsteller.

Das Programm am 20. 10. 2019:

“0190 Reife Damen“ – ein Musical von Sebastian Brandmeir (Musik) und Florian Stanek (Text) – drei ältere Frauen beschließen, eine Sexhotline zu eröffnen.

"Das Haus der Margarita" – eine Oper in zwei Akten (Libretto: Peter Wolf, Musik: Lukas Haselböck). Es geht um die Lebensgeschichte von Margarethe Ottilinger (sie hat den Marshallplan für Österreich mit ausgearbeitet, wurde dann von den Russen entführt, nach ihrer Rückkehr aus der Gefangenschaft ÖMV-Generaldirektorin; hat den Bau der Wiener Wotrubakirche angeregt und die Finanzierung ermöglicht).

Ensemble:
Ursula Baumgartl, Martin Berger, Eva Billisich, Camillo dell’Antonio, Tirza
Gloger, Tania Golden, Lisa Gonnella, Maya Hakvoort, Sigrid Hauser, Gebhardt Heegmann,
Clemens Kölbl, Reinwald Kranner, Herbert Lippert, Eva Maria Neubauer, Patricia Nessy,
Claudia Pumberger, Lisa Rombach, Erich Schleyer, Thomas Weinhappel, Sarah Zechner uva.

Moderation: Otto Jankovich
Musikalische Leitung: Alexander Jost


Vergangene Termine