Vortrag · Film

kontroversiell ! Filmabend - Wenn ich Diktator bin-


Humorvoll, zum Nachdenken anregend und voller Überraschungen - ein faszinierender Film! Bestimmt die beste Alternative zu einem Wahlergebnisabend vor dem Fernsehen ist Yaël André’s Film WENN ICH DIKTATOR BIN, der im Rahmen der dok.at kontroversiell! Filmreihe in Metro Kinokulturhaus gezeigt wird.

WENN ICH DIKTATOR BIN, ein Film von Yaël André
Originalfassung mit deutschen Untertitel (90 min., 2013, Belgien)

Humorvoll, zum Nachdenken anregend und voller Überraschungen - ein faszinierender Film! Bestimmt die beste Alternative zu einem Wahlergebnisabend vor dem Fernsehen ist Yaël André’s Film WENN ICH DIKTATOR BIN, der im Rahmen der dok.at kontroversiell! Filmreihe in Metro Kinokulturhaus gezeigt wird.

Anschließend gibt es eine Podiumsdiskussion mit der belgischen Regisseurin Yaël André und dem Filmtheoretiker Karl Sierek. Moderation: Dagmar Streicher.

Hinter dem eigentümlichen Titel des Films steckt ein ungewöhnlicher, zauberhafter Dokumentarfilm, der hunderte, Super-8-Amateurfilme verwendet, um von Parallelwelten zu erzählen. "Wenn ich Diktator bin" ist ein Film voll Poesie und Tiefsinn, der 2014 unter anderem auf dem International Film Festival Rotterdam und dem Cinéma du Réel in Paris zu sehen war und 2015 mit dem renommierten Prix Magritte ausgezeichnet wurde. Jetzt endlich ist er auch in Wien zu sehen.


Vergangene Termine