Diverses · Literatur

Florian Klenk & Konrad Pesendorfer - Zahlen, bitte!


Wie sieht eigentlich die/der durchschnittliche ÖsterreicherIn aus? Was importieren wir besonders oft, worin ist Österreich Exportmeister? Wieviel Wein trinken wir und wo kommt der her? Wann ziehen bei uns die Kinder von zu Hause aus?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert der vorliegende Band. Ein Buch über Österreich und seine Menschen. Ein Buch, das Geschichten erzählt, die in Zahlen verborgen sind. Ein Buch, das anregen möchte, die Diskussionen, die wir führen, mit Daten und Fakten zu untermauern.
Florian Klenk ist mehrfach ausgezeichneter Enthüllungsjournalist und Jurist. Er studierte in Wien und den Niederlanden, arbeitete bei der deutschen Wochenzeitung Die Zeit und ist seit 2012 Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung Falter.

Konrad Pesendorfer ist seit 2010 Generaldirektor von Statistik Austria Er ist Vorsitzender des OECD Committee on Statistics and Statistical Policy, Co-Vorsitzender des International Comparison Program Governing Board der UN/Weltbank, Vize-Vorsitzender der UN Conference of European Statisticians sowie Mitglied des Fiskalrats und Präsident der Österreichischen Statistischen Gesellschaft.

Barbara Tóth studierte Geschichte. Journalistische Stationen: Profil, Format, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Der Standard. Seit 2007 leitende Redakteurin bei der Wiener Wochenzeitung Falter. Tóth unterrichtet Journalismus an der FH Wien. Publikationen (Auswahl): Sebastian Kurz. Österreichs neues Wunderkind? (mit Nina Horaczek), Stiefmütter: Leben mit Bonuskindern.


Vergangene Termine