Literatur · Theater

Konkrete Poesie: Josef Linschinger


Bei der Heftpräsentation „etcetera Nr. 5“ zum Thema „Konkrete Poesie“ bringt die LitGes den Großmeister der "Visuellen Poesie" Josef Linschinger ins Kino. Wer die konkrete Poesie kennt, weiß, wie viel Witz, Doppeldeutigkeit, Doppelzüngigkeit oder stiller Humor in wenigen Zeichen enthalten ist. Josef Linschinger ist vor allem für seine bildnerische Arbeit bekannt, in der er die Titel von Thomas Bernhards Werken in Bar-Codes übersetzt hat oder Sudokus zu geometrisch und farblich geregelten Bildern verarbeitet.

Programm:
Begrüßung durch LitGes
Heftpräsentation „etcetera Nr. 5“
Carl Aigner, Direktor des Landesmuseums, spricht zum Künstler
Josef Linschinger präsentiert in Kurzfilmen seine Arbeit
Gespräch mit Josef Linschinger
Musikalisches fade out mit DJane Miss Marple.


Vergangene Termine