Vortrag · Diverses

Konferenz Changing Values -Im Rahmen der Vienna Biennale for Change 2019


Im Rahmen der Vienna Biennale for Change diskutieren internationale Vertreter*innen aus Architektur, Design, Kunst und Wirtschaft Zusammenhänge zwischen alternativen ökologischen und ökonomischen Ansätzen.

Anmeldung unter:
<www.mak.at/changingvalues>
(Registrierung 30 min vor Beginn)

Veranstaltung in englischer SpracheProgramm: Sa 07.09.2019
11:00–13:00 Panel I „Wertvolle Daten“
Paul Feigelfeld (AT), Medientheoretiker
Peter Mörtenböck (AT), Professor für Visuelle Kultur an der TU Wien
Helge Mooshammer (AT), Kulturtheoretiker und Architekt
Katja Schechtner (AT), Architektin und Stadtplanerin
Moderation: Vanessa Joan Müller, Kunsthalle Wien

14:30–16:30 Panel II „Innovative Materialien”
Ena Lloret­Fritschi (CH), Gramazio Kohler Research, ETH Zürich
Thomas Traxler (AT), mischer’traxler Studio
Seetal Solanki (UK), Gründerin und Direktorin von Ma­t­ter, London
Lilo Viehweg (DE), Designerin und Kuratorin
Moderation: Vlasta Kubušová, crafting plastics! studio

17:00–19:00 Panel III „Transformationsdesign“
Harald Gründl (AT), EOOS
Nikolaus Hirsch (DE), Architekt und Kunsttheoretiker
Anab Jain (UK), Designerin, Professorin für Industrial Design an der Universität für angewandte Kunst Wien
Johannes Strohmayer (AT), Unternehmer und Investor
Moderation: Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK, Leiter der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019


Vergangene Termine