Tanz · Theater

Messer Gabel Schere Licht


„Messer Gabel Schere Licht“ ist ein Tanzstück mit Musik und Gesang, das kleine Geschichten rund um die Wörtchen „Nein“ und „Ja“ sowie Gefahr und Lust entstehen lässt.

Die Blumenerde aus dem Pflanzentopf mit Begeisterung auf dem Wohnzimmerteppich verteilen? Nein! Wackelige Möbelstücke erklimmen? Nein! Nach diesen spitzen, scharfen Gegenständen greifen? Nein! Ein effektvoller Sprung und Schreigesang der Großen, ausgelöst durch nur eine kleine Handbewegung. Aus der Perspektive der Kleinen kann die Welt voller Kuriositäten zum großen Abenteuerspielplatz oder zum absurden Irrgarten werden. Es wird geprüft, verhandelt und entschieden. Was passiert, wenn …? Wo ist mein Spielraum?

Konzept, Choreografie: Raffaela Gras, Stefanie Sternig
Klangregie, Gitarre: Peter Plos
Musik: Peter Plos, Stefanie Sternig
Technische Leitung, Licht: Silvia Auer
Kostüm: Klaudia Lässer
Beratung Kostümdesign: Manora Auersperg
Produktionsleitung: Raffaela Gras
Dramaturgische Beratung: Milli Bitterli
Performance: Raffaela Gras, Stefanie Sternig


Vergangene Termine