Theater

Kollektiv Kollinski - Austropopo



Vier Frauen, viermal Sehnsucht, viermal Hunger: Kochen, Laufen, Singen. Frauen kochen, Männer essen (außer es handelt sich um ein Event oder um's Grillen). Jegliche Form von Gender-Ungleichheit drehen sie durch den Fleischwolf und kochen den Sexismus nach Omas Rezept ein.

Fressen oder gefressen werden? AUSTROPOPO ist Kochshow, Performance und Band, die österreichische Küche, österreichische Werte, österreichische Musik, österreichische Tracht, österreichische (Aus-)Gelassenheit auf der Suche nach ‚Der Systemerhalterin des Jahres‘ verwurstet.

Spiel, Musik und Text Elisabeth Breckner, Victoria Fux, Susanne Lipinski, Gudrun Plaichinger
Regie Natascha Grasser
Bühne & Kostüm Sigrid Wurzinger
Licht, Video und Ton Nina Ortner
Bühnenbau Harald Schöllbauer, basis4
Choreografie, outside eye Pascale Staudenbauer

  • Mo., 05.07.2021

    19:30
  • Di., 06.07.2021

    19:30
  • Mi., 07.07.2021

    19:30