Tanz · Theater

Koffi Koko, Floridis - Think about


Koffi Kôkô, bedeutender afrikanischer Choreograf und Voodoo-Priester aus Benin, und Floros Floridis, Freejazzer aus Griechenland, sind gleichermaßen Widerständler: gegen Kolonialismus der eine, gegen Militärdiktatur der andere.

Jeder von beiden ist eine unbestrittene Größe – der eine im Tanz, der andere in der Musik. Wenn sie vor Publikum zusammenkommen, um einander künstlerisch zu überraschen, dann steht auf jeden Fall ein Ausnahme-Ereignis ins Haus. Koffi Kôkô, bedeutender afrikanischer Choreograf und Voodoo-Priester aus Benin, und Floros Floridis, Freejazzer aus Griechenland, sind gleichermaßen Widerständler: gegen Kolonialismus der eine, gegen Militärdiktatur der andere. Diese Männer mit Geschichte zeigen ein intensives, ab und zu leichtes, aber eben auch nachdenkliches Bühnenduett, in dem Töne wie Bewegungen alarmiert aufschrecken oder befreit ausschwärmen.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 50 min


Vergangene Termine