Ausstellung: Wissen

Knockin´ on heaven´s TOR. Fußball und Religion


In fünf Bereichen werden die unterschiedlichsten Themen in der Beziehungsgeschichte zwischen Fußball und Religion thematisiert und durch außergewöhnliche Objekte zur Schau gestellt. Ernsthaft, aber mit einer heiteren Note laden wir ein, den „Heiligen Rasen“ zu betrachten und da und dort auch ein Fußballspiel in der Ausstellung zu versuchen.

Der Trainer predigt in der Kabine, der Rasen ist heilig und Papst, Bischöfe und Priester werden vom Fußballfieber gepackt – das sind nur ein paar Details der spannenden Beziehung zwischen Fußball und Religion, denen die Ausstellung des Diözesanmuseums Graz nachspürt. Und es ist gut zu wissen, welche Heiligen die Fans der anderen Teilnehmerländer um Beistand bei der Euro bitten. Und haben Sie gewusst, dass Fußball bereits seit 1908 für Männer und seit 1996 für Frauen eine Disziplin der Olympischen Sommerspiele ist? Heuer wieder von 5. Bis 21. August in Rio de Janeiro. Bei genauer Betrachtung ähneln ein Fußballspiel und ein Gottesdienst sich in manchen Bereichen. Gesänge werden angestimmt, der jeweilige Ablauf von „Einzug“ bis zum „Schlusssegen“ ist gestaltete Liturgie. Kleidung hilft zur Identifikation und schafft Identität und Einordnung. Eine besondere Rolle spielen die Unparteiischen und zwingen zu Anerkennung von Entscheidungen – Schiedsrichter auf Seiten des Fußballs, der Papst auf Seite der katholischen Kirche. Gegenstände der Verehrung finden sich da wie dort. Ein Autogramm oder ein getragenes Trikot des Idols wird – bisweilen reliquiengleich – in altarähnlichen Installationen verwahrt. Und es ist Frevel ein verschmutztes OriginalLeibchen zu waschen. Und dann ist da die Rede von „Gott“ und „Wundern“ – in Religion und Fußball...

In fünf Bereichen werden die unterschiedlichsten Themen in der Beziehungsgeschichte zwischen Fußball und Religion thematisiert und durch außergewöhnliche Objekte zur Schau gestellt. Ernsthaft, aber mit einer heiteren Note laden wir ein, den „Heiligen Rasen“ zu betrachten und da und dort auch ein Fußballspiel in der Ausstellung zu versuchen.


Vergangene Termine