Pop / Rock

Knochenfabrik, Missstand, Leberzerrose, Zeckennapalm


1994-1998:
Knochenfabrik veröffentlichen mehrere Punk Schallplatten und spielen ein Paar Konzerte. Von dem verdienten Geld kaufen sie sich Briketts für die Kohleofenheizungen ihrer Sozialwohnungen. Und Dosenbier.

1998-2008:
Die Bandmitglieder gehen getrennte Wege und machen berufliche Karriere.

Seit 2008:
Knochenfabrik spielen in unregelmässigen Abständen abwechselnd Reunion- und Abschiedskonzerte. Von dem verdienten Geld kaufen sie sich Energiesparheizkörper für Ihre Eigentumswohnungen. Und teuren Rotwein.


Vergangene Termine