Pop / Rock

Kmpfsprt


Punk-Schublade auf, Band rein, Schublade zu. 2016 taugen bestenfalls die abgegriffenen Blaupausen für die alten Kategorien, denn die meisten Bands haben sich schon lange aus ihren starren Korsetts befreit. So auch die Kölner KMPFSPRT, die ihrem Unmut ü ber die Oberflächlichkeit der Mainstream- Gesellschaft mittlerweile eingängiger, aber deshalb noch lange nicht leiser mit ihrem (Post-) Hardcore/Punk Gehör verschaffen.
Auf dem im Sommer 2015 zusammen mit Sebastian Blaschke (u.a. Sondaschule, Montreal) im Gotteswegstudio A in Köln produzierten, zweiten Album „Intervention“ steht ein deutlich melodischeres und aufgeräumtes Songwriting im Fokus, ohne dabei die Konsequenz aus dem Auge zu verlieren, für die KMPFSPRT geschätzt werden. Songs wie „Intervention“, „Lichter“ oder „Samstagabendtodeskampf“ haben die Härte, die man von ihnen erwartet, während Songs wie „Ich hör‘ die Single nicht“, „2014 24/7“ und speziell „Wir bleiben wach“ für Überraschungen sorgen.
Mit „Intervention“ schlagen KMPFSPRT auf jeden Fall ein neues Kapitel auf und lassen die verschlissenen Blaupausen dort ruhen, wo sie am besten aufgehoben sind: in den alten Genreschubladen.

Preis: Vvk 13€ / Ak 18€


Vergangene Termine