Diverses

Klimt Villa Gardenopening


Mitten in Hietzing, in ruhiger Lage zwischen Wohnhäusern, befindet sich in einem großzügigen Garten eine neobarrocke zweigeschoßige Villa. An diesem Ort schuf Gustav Klimt von 1911 bis zu seinem Tod 1918 in einem ebenerdigen Gartenhaus, welches er als Atelier nutzte, einige seiner wichtigsten Werke.

Wie jedes Jahr findet zu Sommerbeginn eine Eröffnung des Gartens statt.


Vergangene Termine