Klassik

Klimt Quartett Wien


Klimt Quartett Wien
Tymur Melnyk, 1. Violine
Marie Auner, 2. Violine
Martin Ruman, Viola
Thomas Auner, Violoncello

Programm:
Franz Schubert
Streichquartett in Es-Dur D. 87 op. posth. 125 Nr. 1
Quartettsatz in c-moll D. 703
Streichquartett in d-moll D. 810 „Der Tod und das Mädchen“

Besetzung:
KLIMT QUARTETT WIEN: Das von vier international sehr erfolgreichen Musikern und Freunden gegründete Klimt Quartett Wien ist aus der gemeinsamen Konzerterfahrung der Musiker heraus entstanden.

Die Schönheit sowie die Vielseitigkeit des Wiener Musiklebens haben alle Mitglieder des Quartetts geformt und beeinflusst, sodass sich eine gemeinsame Klangsprache in ihrer Liebe zur Kammermusik entwickeln konnte. Das Klimt Quartett verbindet seine musikalische Identität mit dem außerordentlichen Bestreben nach Harmonie und Klangschönheit, möchte aber zugleich auch mit einer sehr lebensechten Spielweise überzeugen.


Vergangene Termine