Film

KlimaKino: "Seeds of Profit" Hunger.Macht.Profite


60 Jahre standardisierte Obst- und Gemüseproduktion und die Herstellung von industriellen Hybriden haben sich dramatisch auf ihren Nährstoffgehalt ausgewirkt. Gemüse hat 27% seines Vitamins C und fast die Hälfte seines Eisens verloren. In den letzten 100 Jahren sind weltweit 75% der kultivierten Sorten verschwunden. Die Samen des Obst und Gemüse sind Eigentum einiger multinationaler Unternehmen wie Bayer und Dow-Dupont. Diese lassen ihr Saatgut für eine Handvoll Rupien in Indien produzieren. Sie erzielen Umsätze in Milliarden-Höhe und profitieren von einem globalisierten Geschäft, in dem Saatgut für mehr als Gold verkauft wird.

Dagmar Urban (Arche Noah Bereich Politik) im Filmgespräch mit Andreea Zelinka (FIAN Österreich)


Vergangene Termine

  • Fr., 13.03.2020

    19:00

    Preise:
    € 8 Normalpreis
    € 6 Ermäßigung für Jugendliche, Studierende, Pensionistinnen, AK-Mitglieder, Standard-Abovorteil, Mindestsicherungsbezieherinnen und Kunst und Kulturpass-Besitzer*innen
    Reservierte Karten sind bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen!

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.