World Music

Klezmer Reloaded


Frisch, leidenschaftlich, spannend aber auch zart und gefühlsbetont ist die ureigene „art of klezmer“ von Shevchenko & Golebiowski.

Musik, die unter dem Oberbegriff „Klezmer“ steht, kann zum Lachen traurig und zum Weinen lustig sein. Wie eine gute Ehe halt, die bekanntlich im verflixten siebten Jahr besonders stürmisch sein soll. Und wer kann das besser bezeugen als das längst in Wien heimisch gewordene dynamische Duo Klezmer Reloaded.

Was Maciej Golebiowski mit seinen Holzblasinstrumenten und Alexander Shevchenko mit seinem Akkordeon seit eben genau sieben Jahren zu Gehör bringen, ist so einmalig wie eine seelisch-musikalische Wahlverwandtschaft nur sein kann.

Klezmer mit osteuropäischem Hintergrund ist die Grundlage ihres Spiels, doch genau diese Grundlage ermöglicht ihnen, traumwandlerisch aufeinander eingespielt, kleine Fremdgehereien mit argentinischem Tango, französischer Musette oder orientalischen Klängen. Das soll Beziehungen frisch und humorvoll halten, und so lässt das langjährig erprobte Duo, das sich einst beim KlezMore Festival kennen gelernt hat, erahnen, dass mit spielerischem Witz und musikalischer Abenteuerlust, mit Traditionsbewusstsein und improvisatorischem Freigeist musikalische Welten, also mindestens zwei Musiker und ihr Publikum, in Begeisterung zu vereinen sind. Seriös, kurios, virtuos: Gerade im verflixten siebten Jahr ist das mehr als eine Feierstunde wert.

Maciej Golebiowski - Holzblasinstrumente, Gesang
Alexander Shevchenko - Akkordeon


Vergangene Termine