Klassik

Klenke Quartett - Klassische Kammermusik


Annegret Klenke, Violine
Beate Hartmann, Violine
Yvonne Uhlemann, Viola
Ruth Kaltenhäuser, Violoncello

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Streichquartett in B-Dur KV 589
Philipp Jarnach (1892-1982): „Musik zum Gedächtnis der Einsamen“
Robert Schumann (1810-1856): Streichquartett in a-Moll op. 41/1

Philipp Jarnach nimmt im Titel seines Streichquartetts den „Sitzplatz“ vieler Künstler und die damit verbundene Einsamkeit vorweg, die Siegfried Lenz später in Worte fasst: „Denn der angestammte, der ordentliche Platz eines Autors ist der Platz zwischen den Stühlen“. Jarnach widmet sein Streichquartett in Sinne einer „huldigenden Erinnerung“ all jenen „großen Künstlern, die meine Freunde waren, und die ich hoch geschätzt habe.“ Robert Schumann widmet seine Streichquartette Felix Mendelssohn Bartholdy: „Meine bei ihnen erschienenen Quartette haben durch den Tod Mendelssohns, dem sie gewidmet sind, besondere Bedeutung für mich wiedergewonnen. Ich betrachte sie noch immer als mein bestes Werk der frühen Zeit.“

Eintritt: Euro 15,- (Ermäßigungen siehe Spielplan-Broschüre)

Info: Stadt Wels
Dst. Kulturaktivitäten
Minoritengasse 5
T: 07242-235-7040
www.welserabonnementkonzerte.at

Vorverkauf (ab 16.08.2016):
OÖN: Stadtplatz 41, +43 7242 248770
Wels Inf o: Stadtplatz 44, +43 7242 67722-22
Ö-Ticket (+ Aufschlag): www.oeticket.com
Restkarten Abendkasse


Vergangene Termine