Vortrag

Kleider machen Leute - Mode, Kunst und Gesellschaft im 21. Jahrhundert


Vortragende:
Univ.-Prof. Dr. Sabine Flach, Institut für Kunstgeschichte, Universität Graz und Mag. Sabine Hirzer, Doktorandin am Institut für Kunstgeschichte, Universität Graz

Zum Vortrag:
Kleider machen Leute, ein geflügeltes Wort. Wie jedoch definiert sich die Rolle der Mode nach dem Fall der Stände? Vielmehr, wie ist das Verhältnis zwischen Mode und Gesellschaft im 21. Jahrhundert? Machen im Umkehrschluss jetzt Leute Kleider? Und was wird damit ausgedrückt bzw. verkörpert? In der Betrachtung künstlerischer Positionen der Mode von z.B. Alexander McQueen oder Karl Lagerfeld wird deren enge Verknüpfung mit Kunst und Gesellschaft virulent. In einer kontextuellen Einbettung wird im Vortrag von Univ.-Prof.in Dr.in Sabine Flach und Mag.a Sabine Hirzer der Bedeutung der Mode im 21. Jahrhundert nachgegangen, um ihre Rolle für die Gesellschaft zu beleuchten.

Die Montagsakademie der Karl-Franzens-Universität Graz startet ins Studienjahr 2015/16 und präsentiert wieder interessante und allgemein verständliche Vorträge aus der Welt der Wissenschaft. Das Leitthema lautet "Wie frei ist unser Wille?".

Die Montagsakademie bietet Ihnen allgemein verständliche Vorträge aus der Welt der Wissenschaft: frei zugänglich für alle und kostenfrei in der Aula der Universität Graz sowie live in den teilnehmenden Regionen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Vergangene Termine