Vortrag

Klaus Hagen - Kulturpolitik im Nationalsozialismus


Der Eintritt ist frei.

Mag. Dr. Nikolaus Hagen ist seit Juli 2014 Projektmitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck beim Projekt "Kultur- und Identitätspolitik im Gau Tirol-Vorarlberg 1938–1945". Seit Juli 2017 leitet er das Projekt „‚Jüdische Mischlinge‘ und ‚Mischehen‘ in Tirol-Vorarlberg 1938–1945“ des Tiroler Wissenschaftsfonds. Der Lustenauer war außerdem Kurator der Ausstellung „Der Fall Riccabona“ im vorarlberg museum. Sein Vortrag zur Kulturpolitik des Nationalsozialismus findet im Rahmen der Ausstellung "Lustenau – eine Gemeinde im Nationalsozialismus" im Foyer der Galerie Hollenstein statt.


Vergangene Termine