Kabarett

Klaus Bandl - Zu fett fürs Ballett


Sohn aus reichem Haus, sollte eigentlich ein Mädchen werden, aber zwischen Zeugung und Geburt ist schon das erste Mal was falsch gelaufen.

Der Vater - ein erfolgreicher Geschäftsmann, der nichts dem Zufall überlassen will.
Die Mutter – die alles dem Zufall überlässt.

Seine Kindheit kann man gelebtes Schlaraffenland bezeichnen – doch dann kommen seine Eltern auf die Idee – da keine Tochter im Haus ist - muss halt der Sohn Ballett lernen.

Sie können sich vorstellen, dass dies einem Jungen in den seltensten Fällen gefallen würde.
So beschließt er alles zu versuchen, um nicht Ballett-Tänzer werden zu müssen.
Nach zahlreichen gescheiterten Versuchen bleibt ihm nur der eine Ausweg,...


Vergangene Termine