Klassik

Klassikkonzert mit SoRyang und Deutsche Streicherphilharmonie


Die charismatische Wiener Pianistin mit koreanischen Wurzeln fasziniert das klassikverwöhnte Publikum mit nuancenreicher Spieltechnik und mit ihrem bemerkenswert seelenvollen Spiel.

Am 14. Juli (Beginn: 18.00 Uhr) wird die Klaviervirtuosin im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins Werke von Sibelius, J.S. Bach, Chopin (Klavierkonzert Nr. 2), Schostakowitsch, Elgar und Vivaldi. spielen. Begleitet wird SoRyang dabei vom Bundesauswahlorchester der Deutschen Streicherphilharmonie (64 junge hochtalentierte Streicher auf der Bühne), unter der Leitung von Wolfgang Hentrich. Tickets unter www.musikverein.at., www.soryang.at


Vergangene Termine