Klassik

Klassik im Burghof, Acies Quartett


ACIES QUARTETT
mit Wolfram Wobak

Den ersten Kammermusikunterricht erhielt das Quartett bei Prof. Brian Finlayson.
In den Jahren 2005 und 2006 folgten die vier jungen Musiker Einladungen zu Kursen mit Mitgliedern des Juilliard Quartetts nach New York.

Im Oktober 2006 wurden die vier Musiker im erstrangigen Elite-Wettbewerb Österreichs, dem „Gradus ad parnassum 2006“ in Wien, mit dem „Ersten Preis in der Kategorie Streichquartett“ ausgezeichnet. Darüber hinaus errangen sie den „Mozart-Preis 2006“ für die beste Mozart-Interpretation und wurden schließlich nach ihrer Teilnahme am Preisträgerkonzert im Großen Musikvereinssaal Gewinner des „Großen Gradus ad parnassum-Preises 2006“ (klassik.preis.österreich).

Die vier Musiker sind Träger des Titels „Künstler des Jahres 2007“ des österreichischen Rundfunksenders Ö1.

Im Mai 2008 folgte das Debut im Schubertsaal des Wiener Konzerthauses.
Sie wurden mehrfach zum international renommierten Festival Schubertiade Schwarzenberg eingeladen, zuletzt im Juni 2012 im Konzert mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker (Schubert Oktett).

Im Jahre 2010 wurde das Acies Quartett in das Programm des österreichischen Außenministeriums „The new Austrian sound of music“ gewählt und konzertierte auf mehreren Tourneen in Europa (Mailand, Prag, Sarajevo, Paris), USA (New York, Washington), Indien (New Delhi, Mumbai, Kolkata, Pune, Goa), Bangladesh (Dhaka) und Vietnam (Hanoi, Ho Chi Minh City).

Instrumente
Die Österreichische Nationalbank stellt den Mitgliedern des Streichquartetts folgende Instrumente als Leihgabe zur Verfügung:

Violine „Dominicus Montagnana sub signus Cremonae Venetiis (1727)“
Viola „ Giovanni Paolo Maggini, Brescia (frühes 17. Jahrhundert)”

Das Violoncello „Giovanni Battista Ceruti (1801)“ wurde von Herrn Prof. Dr. Gustav Ammerer zur Verfügung gestellt.

Programm
Mozart- Streichquintett KV 515
Janacek- Streichquartett Nr. 1 "Kreutzersonate"
Mozart- Streichquintett KV 516

Benjamin Ziervogel Violine
Raphael Kasprian Violine
Wolfgang Wobak Violine
Simon Schellnegger Viola
Thomas Wiesflecker Violoncello


Vergangene Termine