Klassik

Klassik am Dom: Angelika Kirchschlager - Mezzosopran, Michael Schade - Tenor


Gemeinsam mit dem Bruckner Orchester Linz unter der Leitung von Florian Krumpöck werden Angelika Kirchschlager, Michael Schade und Theresa Grabner mit einer großen „Klassik-Gala“ für einen besonderen Kunstgenuss im Rahmen von Klassik am Dom sorgen.

Angelika Kirchschlager - Mezzosopran
Michael Schade - Tenor
Theresa Grabner - Sopran
Florian Krumpöck - Dirigent
Bruckner Orchester Linz
Barbara Rett - Moderation

Gemeinsam mit dem Bruckner Orchester Linz unter der Leitung von Florian Krumpöck werden Angelika Kirchschlager, Michael Schade und Theresa Grabner mit einer großen „Klassik-Gala“ für einen besonderen Kunstgenuss im Rahmen von Klassik am Dom sorgen.

Angelika Kirchschlager – die sympathische österreichische Mezzosopranistin, auf allen Bühnen und in sämtlichen bedeutenden Konzertsälen der Welt zuhause, vom Publikum geliebt und bejubelt bei so unterschiedlichen Anlässen wie als „Cherubino“, „Komponist“ oder „Octavian“ auf der Opernbühne, bei intimen Liederabenden, wo sie besonders mit feinfühliger Interpretation punktet, oder zuletzt in Linz zusammen mit Konstantin Wecker mit dem Programm „Liebestoll“. Bei der Salzburgerin springt der Funke von der Bühne garantiert auf das Publikum über.

Bei der KLASSIK AM DOM GALA ist neben Angelika Kirchschlagers auch Michael Schade zu hören. Seit etlichen Jahren ein Tenor der Spitzenklasse, dessen Repertoire einen weiten Bogen spannt von sämtlichen wichtigen Mozart-Partien über Richard Strauß („Capriccio“) und Dvorak’s „Rusalka“-Prinzen bis hin zu seinen jüngsten Rollendebüts: den Eisenstein in der „Fledermaus“ oder Britten’s „Peter Grimes“.

An der Seite von Angelika Kirchschlager und Michael Schade wird die junge und aufstrebende Sopranistin Theresa Grabner zu hören sein. Die gebürtige Salzburgerin ist aktuell am Volkstheater Rostock engagiert und wird heuer beim Lehár Festival Bad Ischl die Rolle der Eliza Doolittle in My Fair Lady verkörpern.

Am 26. Juni 2015 kann sich das Linzer Konzertpublikum von dem vollkommenen Harmonieren der beiden wunderbaren Stimmen überzeugen und eine feine Auswahl von Arien und Duetten aus Oper und Operette genießen. Am Programm stehen Werke von Mozart, Beethoven, Lehár, Johann Strauß, Bizet und anderen.


Vergangene Termine