Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/klangspuren-schwaz-nordlicht/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Klangspuren Schwaz - Nordlicht - events.at

Klassik

Klangspuren Schwaz - Nordlicht


Klangspuren Schwaz fokussiert 2014 den Blick auf den Norden. Die regen Musikszenen in Norwegen, Dänemark und Island stehen im Mittelpunkt und begegnen jungen Werken Tiroler, österreichischer und internationaler Herkunft.

Ein thematischer Nebenakzent liegt überdies auf der Anverwandlung und dem Einsatz traditioneller volksmusikalischer Instrumente und Idiome aus den Nordländern und dem Alpenraum wie Hardangerfiedel, Akkordeon, Zither und Zymbalon.

Renommierte zeitgenössische Musiker und Ensembles des Nordens, wie Cikada aus Oslo, AJO aus Bodø oder das Esbjerg Ensemble werden Tiroler Ensembles wie dem Kammerorchester InnStrumenti, TENM, The Next Step, Windkraft, Trio GREIFER und bedeutenden internationalen Formationen wie Ensemble Modern und Arditti Quartett gegenübergestellt.

Der dialogische Kontrast zeigt sich auch in der Auswahl der Composers in Residence: die ästhetischen Welten des dänischen Komponisten Hans Abrahamsen und des aus Tirol stammenden Composer-Performers Wolfgang Mitterer unterscheiden sich radikal. Beide Komponisten tauchen nicht nur in diversen Konzertprogrammen auf, sie werden auch mit den Stipendiaten aus aller Welt bei der 11. KLANGSPUREN Internationale Ensemble Modern Akademie arbeiten. Die Ergebnisse der Kooperation zwischen Studierenden, Dozenten und Composers in Re- sidence werden nicht nur in zwei Abschlusskonzerten mit einem höchst anspruchsvollen und umfangreichen Repertoire präsentiert, die jungen Nachwuchsmusiker bestreiten auch die Kurzkonzerte des beliebten Formats „Rent a Musician“ am 7. September, wenn sich in Tiroler Wohnzimmern Musiker und Zuhörer direkt begegnen.

Die bereits zur Tradition gewordene musikalische Pilgerwanderung auf Tiroler Jakobswegen führt im Inntal weiter nach Westen von Arzl im Pitztal über Imsterberg nach Zams und Landeck-Perjen. Einzigartig ist die von Zefrey Throwell und Wolfgang Mitterer ersonnene Klangkette mit 6.800 Chorsängern, die zwei lange „Klang-Pipelines“ von Kufstein und Ala zur Festung Franzensfeste spannen.

KLANGSPUREN ist ein Festival in Bewegung – viele experimentierfreudige Kostbarkeiten und Abenteuer des Hörens und Sehens erwarten Sie!
(Matthias Osterwold, Künstlerischer Leiter)


Vergangene Termine