Klassik

Kiwanis Open Air


Symphonieorchesterkonzert im stimmungsvollen Ambiente des Minoritenplatzes in Wels.

In wiederholter Weise ist die Anton-Bruckner-Privatuniversität Gast beim traditionellen Klassik Open Air des Welser Kiwanis Clubs. Das Gastspiel der ersten musikalischen Ausbildungsstätte unseres Bundeslandes verspricht ein besonderes kulturelles Highlight zu werden.

Solist/innen des Instituts für Gesang und Musiktheater und das große Symphonieorchester der Anton-Bruckner-Privatuniversität musizieren gemeinsam auf einer groß dimensionierten Bühne des Welser Minoriten-Platzes Arien und Ouvertüren von Gioachino Rossini, Gaetano Donizetti sowie Arien und Duette von Johann Strauss und Franz Lehar. Dirigent des Konzertes ist der international erfolgreiche Wiener Maestro und Orchestererzieher Johannes Wildner.

Nach Carmina Burana 2008, Viva Espana 2010, Verdis Requiem 2012 und Beethovens Neunter 2015 bildet die Veranstaltung einen weiteren Höhepunkt der Klassik Open Air Konzerte des Welser Kiwanis Clubs, der wiederum in uneigennütziger Weise seine Aktivitäten in den Dienst der Öffentlichkeit stellt. Der Reinerlös der Veranstaltung wird entsprechend dem Motto des Klubs verwendet, bedürftigen jungen Menschen zu helfen und begabte junge Menschen zu fördern.


Vergangene Termine