Diverses

Kirschenhainfest


Auch 2019 findet das jährliche Kirschenhainfest auf der Donauinsel statt. Bei einem bunten Programm wird die österreichisch-japanische Freundschaft gefeiert.

18 Jahre Kirschenhain werden heuer wieder mit dem Kirschenhainfest auf der Donauinsel (Kirschenhain, ca. 1,6 km nördlich der Nordbrücke, nahe der Jedleseer Brücke) am 24. April 2019 (Mittwoch) von 13-17 Uhr in Anlehnung an das japanische Kirschblütenfest Ohanami gefeiert. Anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Freundschaft Österreich-Japan wird in einer feierlichen Zeremonie eine neue Kunstinstallation beim Kirschenhain eingeweiht.

Die Besucher erwarten zahlreiche Workshops, wie Origami - Papierfalten, Shodo - Kalligrafie, japanische Spiele, Manga-Workshop, Teezeremonie, Haiku-Lesung und vieles mehr. Ein attraktives Bühnenprogramm bietet den Gästen neben japanischer und österreichischer Musik heuer auch die seltene Möglichkeit japanischen Schwerttanz sowie die Demonstration japanischer Kampfsportarten zu erleben. Daneben können japanische Karpfenfahnen - Koinobori bewundert werden. Wer dabei Lust bekommt Japan selbst einmal zu bereisen, kann sich gleich vor Ort ausführlich informieren. Für das leibliche Wohl ist mit einem österreichisch-japanischen Imbiss gesorgt.

Die Bezirksvorstehung Floridsdorf, die MA 49 - Forstbetrieb der Stadt Wien, die Japanische Botschaft und die japanische Künstlergruppe "to the woods" laden Groß und Klein herzlich zu diesem Fest am Kirschenhain auf der Donauinsel ein.

Bei Schlechtwetter wird das Fest auf den 25. April 2019 (Donnerstag) verschoben.


Vergangene Termine