Pop / Rock · Jazz

Kirk Fletcher Band, Hannes Kasehs Quartet


Noch einer aus der Kategorie „einer der besten Blues-Gitarristen der Welt“ – sonst hätte Kirk Fletcher wohl kaum vier Jahre lang bei den „Fabulous Thunderbirds“ die Lead-Gitarre bedienen dürfen. Nebenbei hat er mit seiner eigenen Band vier Cds, darunter eine live, aufgenommen. Mit acht begann er mit dem Gitarre spielen, trat gemeinsam mit seinem Bruder Walter in der Kirche des Vaters auf. Aber nur Gospel, sondern auch Hendrix und andere dieser Art prägten bald seine musikalische Jugend.
Später verschlug es ihn nach L.A., nachdem er über Freunde in Süd-Kalifornien auch bei TLC, Mariah Carey und Snoop Dogg rein gehört hatte. Aber dann hörte er Robben Ford. Und dann wusste er – so geht’s. Er suchte Gleichgesinnte für eine Band, tourte herum und fand schließlich in Kim Wilson einen Mentor. Auch Charlie Musselwhite war von ihm begeistert. Womit der großen Karriere nichts mehr im Weg stand. Und wir können uns beim ViennaBluesSpring von seinen Qualitäten überzeugen lassen


Vergangene Termine