Oper · Theater

Kirchenoper: Curlew River von Benjamin Britten


Benjamin Britten: Curlew River
1st Parable for Church Performance OP. 71
Libretto von William Plomer

Am 2. Juli 2015 um 20:30 Uhr feiert die Kirchenoper Premiere in der Stadtpfarrkirche St. Stephan.
In „Curlew River“ entwickelten Benjamin Britten und sein Librettist William Plomer eine zutiefst berührende Geschichte über Liebe, Tod und Hingabe. Es ist die Geschichte einer aus Schmerz über den Tod ihres Kindes dem Irrsinn verfallenen Frau, die gemeinsam mit einer Gruppe von Pilgern auf eine Fähre wartet - die Fähre über den Fluss der Möwen, über Curlew River, den Fluss, der das westliche Land vom östlichen Land, die Welt der Lebenden vom Reich der Toten, trennt. Eine Kluft, die auch Mad Woman überwinden muss, denn erst durch das Geheimnis und die Gnade der Auferstehung wird sie selbst Trost und Heilung erfahren.

Die einzigartige Komposition Benjamin Brittens, eine Verwebung von ostasiatischen Klangwelten und mittelalterliche Chorälen, gipfelt in ein faszinierendes Musikerlebnis, das perfekt auf die akustischen Gegebenheiten eines großen Sakralraumes, auf die Pfarrkirche St. Stephan, abgestimmt ist. Gemeinsam mit dem LABYRINTHEvocalensemble werden in Retz mit Stephan Cerny, Stephen Chaundy und Günter Haumer Sänger auf der Bühne stehen, die dem Publikum bereits aus den Produktionen der vergangenen Jahre bestens bekannt sind. Die musikalische Leitung liegt wieder in den bewährten Händen von Andreas Schüller, Regie führt Monika Steiner.

Kartenpreise
Premiere: € 18,– bis € 56,–
weitere Vorstellungen: € 12,– bis € 50,–

Shuttlebus nach Wien
Abfahrt 22:00 Uhr, € 18,– pro Person (Verbindliche Buchung im Festivalbüro am letzten vorangegangenen Werktag)

Kontakt
Festival Büro Retz | Hauptplatz 30 | A - 2070 Retz | MO-FR: 9:00-13:00
+43 2942/22 23-52 | [email protected] | www.festivalretz.at
Kartenvorverkauf auch online unter www.oeticket.com/theaterfest | Ticket-Hotline: +43 1 96096-111


Vergangene Termine