Film

Kino: Brüder Kühn - zwei Brüder spielen sich frei


DE 2019; Regie: Stephan Lamby; Dauer: 90 Min.

Dokumentarisches Porträt der beiden deutschen Jazzmusiker Rolf (1929) und Joachim Kühn (1944), die es unabhängig voneinander zu Weltruhm gebracht haben und trotz ihres Alters immer noch auftreten. Der Film folgt den mal gemeinsam, mal getrennt verlaufenden Pfaden der Brüder, beleuchtet deren musikalische Entwicklung und legt Rückbindungen an die deutsche Geschichte offen. Ein Film, der als Einlassung auf verschiedene Formen des Jazz ebenso lohnend ist wie als Abbild zweier höchst unterschiedlicher Musikerpersönlichkeiten.


Vergangene Termine