Klassik

Kinderklangwolke 2016


Seit 1998 haben Kinder ihre eigene Linzer Klangwolke. Jedes Jahr gehört dann einen Nachmittag lang rund 3.000 Kindern der Donaupark.

Dazu greift das Kuddelmuddel immer aktuelle Themen auf und verarbeitet sie kindgerecht zu einem lustigen Mitmach-Event, open-air und bei freiem Eintritt. 2016 steht ganz unter dem Motto Upcycling im Dienste der Musik. In der Kinderklangwolke wird heuer die Geschichte einer großen Musikfestivalausscheidung erzählt.

Dabei wird der Donaupark zum fiktiven Austragungsort des großen Finales einer einzigartigen Challenge für selbstgebastelte Instrumente, aus Materialien, die so gar nicht nach Instrumenten aussehen. Aber auch ein altes Plastikrohr oder ein Kabelkanal kann wunderbar klingen! An der Challenge beteiligen sich zahlreiche nationale und internationale Musikbanden – zwei Linzer Kindergruppen haben es ins Finale geschafft und sie werden ihr Können und ihre Instrumente vor versammelten Publikum in Form eines „Music-Battles“ zu Gehör bringen und zur Schau stellen. Die Geschichte stammt von Brigitta Waschnig, Andreas Neubauer begleitet mit Latin-Rhythmen. Die Künstlerische Leitung übernimmt wieder Jacky Hanzhanz, der in der Inszenierung von Heidi Leutgöb unterstützt wird. Den kreativen Instrumentenbau leitet Mo Spann an.

Idee/Konzept/Projektleitung: Jörg-D. HanzhanzKomposition, musikalische Leitung: Andreas Neubauer
Geschichte: Brigitta Waschnig
Instrumentenbau: Mo Spann
Inszenierung: Heidelinde Leutgöb
Ein Kuddelmuddel-Projekt im Auftrag der LIVA

Ab 15 Uhr: Instrumentebau
Ab 15:30 Uhr: Warm-up
16:00 Uhr: Start der Inszenierung der Sparkasse OÖ Kinderklangwolke 2016: "Die große Wette"


Vergangene Termine

  • So., 18.09.2016

    16:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Für Kinder geeignet
    • Donaupark