Diverses

Kinderaction mit Pinselschwingen und Wändeklingen


Am 9. November kommen im mumok wieder die Kinder an die Macht!

Kinder zwischen 4 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen, am umfangreichen Programm teilzunehmen und den Verlauf des Tags selbst in die Hand zu nehmen. Seit Oktober bereiten sich einige mumok-Kinderclubmitglieder schon auf den Tag vor. Sie haben die Wandtexte in den Ausstellungen extra neu geschrieben und bieten Führungen für alle BesucherInnen – ob jung oder alt – an. Damit endlich auch einmal gesagt wird, was schon längst gesagt gehört!
Zur Ausstellung der Künstlerin Cosima von Bonin ist darüber hinaus ein spezieller Kinderfolder erschienen, mit dem Kinder und kindgebliebene Erwachsene auch unabhängig von den Führungen auf Expedition durch die Personale gehen können.
Wer gerne selbst Hand anlegt, kann an Holzskulpturen und Wunschräumen arbeiten. Und was alles hinter den Kulissen passieren muss, damit die Ausstellungen sicher sind und das Museum läuft, erklärt der Chef der Sicherheitszentrale in einem Rundgang durchs Haus. Unter dem Motto Was machst Du hier? werden Ecken und Winkel erforscht, die das Publikum sonst nicht zu sehen bekommt.

Falls die Erwachsenen die Kinder stören, können sie von den jungen MuseumsbesucherInnen bei Führungen abgegeben werden. Im Zwei-Stunden-Takt werden Überblicksführungen sowie eine Themenführung zu den aktuellen Ausstellungen angeboten. Wer nach all dem bunten Treiben müde ist, kann sich auf einer gemütlichen Couch im Atelier ausrasten.


Vergangene Termine