Diverse Musik · Klassik

Kim & Reggie Harris - Go down, Moses


Für uns heute ist „Go down, Moses“ nur ein Spiritual. Für die African–Americans, die vor dem amerikanischen Bürgerkrieg aus den Sklavenhalterstaaten des Südens in den Norden der USA fliehen wollten, war es das Erkennungszeichen des „Underground Railroad“.

Harriet Tubman kannte die unmenschlichen Zustände im Süden aus ihrer eigenen Lebensgeschichte. Sie ging zurück, um anderen Sklavinnen und Sklaven zur Flucht zu verhelfen – über ausgeklügelte „Bahnstrecken“, die zu Fuß zurückzulegen waren, im „Untergrund“, in ständiger Angst, entdeckt zu werden. Davon erzählen die Spirituals.

Kim & Reggie Harris, singende Protagonisten der aktuellen Bürgerrechtsbewegung in den USA, präsentieren die Geschichte der Befreiungshelden von einst.

Interpreten:

Kim & Reggie Harris, Gesang
Gospel & Jazz Choir:
Franz M. Herzog, Leitung
Thomas Höft, Erzähler

Programm:

Songs und Spirituals von der „Underground Railroad“
Oh Freedom, Wade in the Water, Steel Away, Swing Low Sweet Chariot, Free at Last u. a.


Vergangene Termine