Pop / Rock · Hip-Hop

Kid Ink


Genau ein Jahr nach seinem Major-Debüt "My Own Lane", das Platz 1 der deutschen iTunes-Charts und Platz 3 in den US Billboard Charts erreichte, erscheint mit "Full Speed" der Follow-Up.

Die steile Karriere des von Kopf bis Fuß tätowierten Rappers aus Los Angeles begann über jede Menge Mixtapes.



Im Juni 2012 präsentierte Kid Ink der Öffentlichkeit sein Debüt Album ,,Up & Away‘‘ über sein eigenes Independent Label Tha Alumni Music Group.
Das Album verkaufte sich allein in der ersten Woche über 20.000-mal in Amerika und war auf Platz 1 der Deutschen iTunes Hip Hop Album Charts.
Im September 2012 bewies Kid Ink bei seiner ersten großen und trotzdem restlos ausverkauften Deutschlandtour, wie er die Energie seiner Musik auch live transportieren kann.
Am 3. Januar 2014 veröffentlichte Kid Ink sein erstes Major Album „My Own Lane“ unter RCA/Sony Musik.
In Deutschland stieg das Album auf Platz 12 der LP Charts ein und verwies HipHop Größen wie Drake und Jay-Z verkaufstechnisch auf ihre Plätze.
Die Single „Show Me“, die mit Hilfe von Chris Brown an den Start ging, erreichte Platin Status und hielt sich 28 Wochen in den deutschen Charts.
Sein neuester Streich „Main Chick“ featured wieder Chris Brown und rotiert bereits bei den großen Radiostationen des Landes.


Vergangene Termine