Jazz

Kevin Mahogany


Einer der großen Sänger der jazzigen Gegenwart zwischen Blues, Swing und Modern Jazz.

Wenn ein Zwei-Meter-Riese im Film einen Ein-Meter-Fünfundfünfzig Kollegen glaubhaft darstellt, muß er ein verdammt guter Sänger sein. Dies gelang dem in jeder Hinsicht sehr großen Kevin Mahogany als er im Streifen "Kansas City" den körperlich in vertikaler Hinsicht kaum beeindruckenden Jimmy Rushing darstellte.

Gesanglich sind die beiden jedenfalls fast Blutsbrüder – beide shouten überzeugend den Blues, können sehr beachtlich swingen und beeindrucken auch als Interpreten von eher lyrischen Balladen. 1998 debütierte Kevin bei uns in der legendären "Rising Star Serie" (in der wir die blutjungen Jane Monheit und Diana Krall kennenlernten) und seither ist er zum Stammgast am Franz-Josefs-Kai geworden – mit Erwin Schmidt p, Martin Spitzer g, Joschi Schneeberger b und Andi Weiss dm fühlt er sich sehr wohl und hat sie daher als "Kevin's Four" adoptiert.


Vergangene Termine