Volksmusik

Kepler Blasorchester


Das Kepler Blasorchester wurde im Frühjahr 2017 an der Johannes-Kepler-Universität Linz gegründet und begeisterte bereits mit einer eindrucksvollen Premiere zum 50-jährigen Jubiläum der JKU Linz. Unter der Lei­tung von Dirigent Christian Radner wird am 19. Juli ein breites Repertoire aus Blasmusik, Filmmusik bis hin zur Wiener Musik zum Besten gegeben. Unter anderem ste­hen Stücke wie das Arrangement der Ouvertüre „Wiener Blut“ des heimischen Komponisten Fritz Neuböck, sowie schwungvolle Jazzmelodien im Stück „South Rampart Street“ am Programm. Neben klassischen Blasmusikstü­cken wie dem „Florentiner Marsch“, wird auch zeitgenössische Blasorchesterliteratur beispielsweise der Komponisten Thomas Doss („Momentum“) und Otto M. Schwarz („The Wall“) vom Kepler Blasorchester interpretiert. Das buntgemischte Programm zeigt die unterschiedlichen Facetten der sinfonischen Blasor­chesterliteratur und bietet bestimmt für jeden ein besonderes Hörerlebnis.


Vergangene Termine