Klassik

Keltische Musik - keltische Lyrik


Emanuela Battigelli, Harfe – Dagmar Sickl, Texte

Eine perfekte Kombination von Harfenmusik und Poesie aus den Ländern mit keltischer Tradition: Zeit für Legenden, Natur und Magie, für Nostalgie und fröhliche Tänze, die das Herz erwärmen. Die Harfe, eines der ältesten Instrumente, kam nach Europa über Irland, wo sie heute noch ein nationales Symbol ist. Emanuela Battigelli wird irische, englische und bretonische Melodien sowie italienische und französische Weisen aus Mittelalter und Renaissance spielen. Die renommierte Künstlerin trat schon mit bekannten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, London Philharmonia, Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI, Orchestra dell`Accademia Nazionale di Santa Cecilia und Orchestra del Teatro alla Scala, mit Dirigenten wie Daniel Barenboim, Zubin Mehta, Simon Rattle and Gustavo Dudamel auf.
Die Schauspielerin Dagmar Sickl liest dazu seltene Kleinodien keltischer Lyrik.


Vergangene Termine