Tanz

Keith Hennessy - ActionJism


Was ist der Unterschied zwischen Interventionen gegen Nazi-Bürger-Gehorsam im Wien der 1960er Jahre, als die Schuld noch frisch war, UND Interventionen gegen Fascho-Bürger-Gehorsam im Wien von 2015, wo kolonial-kapitalistische Schuld abgelenkt wird durch die neoliberalen Kulte Angst, Prekarität, Adidas, (schwuler) Ehe und iPhone?

In der Performance Serie Redefining Action(ism), einer Kooperation von ImPulsTanz und dem mumok, bespielen in Wien lebende und internationale Künstler_innen die laufende Ausstellung Mein Körper ist das Ereignis – Wiener Aktionismus und internationale Performance. In Aktionen, Interventionen, Happenings widmen sie sich den wilden Strömungen der 1960er und 70er Jahre. Die Arbeiten enstehen vor Ort, zum Teil während des laufenden Festivals!


Vergangene Termine