Kunstausstellung

Keine halben Sachen - Spielzeug im Doppelpack


Was braucht es, um ein Paar zu sein? Beliebte Figuren-Duos, die unzertrennlich sind wie Pech und Schwefel, viel interaktives Programm, Abenteuergeschichten bekannter "Dreamteams" und mehr warten hier auf die Besucher.

KEINE HALBEN SACHEN - SPIELZEUG IM DOPPELPACK

In der Sonderausstellung „KEINE HALBEN SACHEN“ im Spielzeug Museum wird der Frage auf den Grund gegangen, was es braucht um ein Paar zu sein. Hier begegnet man bekannten und beliebten Figuren-Duos, die unzertrennlich sind wie Pech und Schwefel und Spielzeug, das sich gleicht wie ein Ei dem anderen. Aber auch Gegenständen, die wie Topf und Deckel zusammen gehören und ohne einander nicht denkbar wären. Und wie es im Spielzeug Museum üblich ist, kann hier natürlich auch gespielt, vieles erlebt und entdeckt werden: In der Leseecke in die spannenden Abenteuer bekannter Dreamteams eintauchen, das Geschick beim Memo zeigen, am Sortiertisch die passenden Paare zuordnen und vieles mehr. Hier gibt es im wahrsten Sinne des Wortes keine halben Sachen!

Dauer der Ausstellung:
8. Oktober 2016 bis 10. September 2017

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, 9 bis 17 Uhr

www.facebook.com/Spielzeug.Museum


Vergangene Termine

  • Sa., 08.10.2016 - So., 10.09.2017

    Mo: Geschlossen
    Di: 09:00 - 17:00 Uhr
    Mi: 09:00 - 17:00 Uhr
    Do: 09:00 - 17:00 Uhr
    Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa: 09:00 - 17:00 Uhr
    So: 09:00 - 17:00 Uhr

    Von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.