Volksmusik

Katrin Fraiß


Für das chromatische (Salzburger) Hackbrett wird es kurz vor seinem 90. Geburtstag Zeit, das enge Trachtenmieder endgültig abzulegen und sich in den wilden Osten aufzumachen.

Neue Literatur existiert zuhauf, wenngleich dennoch ziemlich einheimisch, was aber daran liegt, dass jedes Land sein eigenes Hack-/Zupf-/Schlagbrett mit verschiedensten Spieltechniken, Stimmungen oder Tonumfängen besitzt. Das Tenorhackbrett ist ein treuer Wegbegleiter zwischen Schmalz & Lärm und Atmosphäre & Direktheit.

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine