Theater

Kasimir und Karoline


Ödön von Horváth Kasimir und Karoline

Volksstück (1932)
In einer Textfassung von 600 HIGHWAYMEN
in Zusammenarbeit mit Saša Čelecki

Neuinszenierung
Mit freundlicher Unterstützung der Universität Mozarteum Salzburg und der Internationalen Sommerakademie Universität Mozarteum Salzburg.

600 HIGHWAYMEN (Abigail Browde & Michael Silverstone), Regie
Anneliese Neudecker, Bühne, Kostüme
Brandon Wolcott, Musik
Stefanie Hackl, Dramaturgie
Christoph Buchegger, Regieassistenz

BESETZUNG

Ella Badura, Aldo Banovaz, Alaaeldin Dyab, Lili Epply, Helga Grissmann, Glen Hawkins, Ron Iyamu, Marie Jensen, Eva Christine Just, Gabriela Kaegi, Günter Krall, Ivy Lißack, Simon Nagl, Lukas Pöckl, Anna Posch, Maresi Riegner, Antonia Rucker, Bernhard Georg Rusch, Vincent Sauer, Sebastian Schneider, Valentina Schüler, Andreas Weiss, Genet Zegay,


Vergangene Termine