Theater

Kasimir & Karoline


Kasimir und Karoline befinden sich auf dem Münchner Oktoberfest. Am Tag zuvor hat Kasimir seinen Arbeitsplatz, einen Chauffeurposten, verloren. Er ist deshalb nicht in der Stimmung sich zu amüsieren. Karoline ist froh und ausgelassen. Da sie ihre verschiedenen Lebensbedingungen nicht verstehen können beginnen sie sich zu streiten und trennen sich schließlich. An einer Eisbude lernt dann Karoline den Zuschneider Schürzinger kennen. Die beiden unterhalten sich über den Zeppelin, die große Attraktion des Oktoberfestes, der gerade gestartet ist, und über die Menschen kreist. Als die Konversation auf das Thema Liebe fällt meint Schürzing, daß die Liebe bei jeder Frau nachläßt, wenn ihr Mann arbeitslos ist. Karoline hingegen ist anderer Meinung. Dann trifft sie wieder auf Kasimir und die beiden streiten abermals. Da läßt Karoline Kasimir einfach stehen und geht mit Schürzing zur Achterbahn, wohin ihnen aber Kasimir folgt. Als auch er an der Achterbahn ankommt trifft er „den Merkl Franz und dessen Erna“ und schließt sich ihnen an. Als Schürzinger und Karoline zurückkommen beschimpft er seine Braut sogar so daß sich diese wiederum entfernt.

Beim Schaukeln macht Karoline dann die Bekanntschaft zweier, schon angetrunkener Herren, des Komerzialrates Rauch, der der Chef von Schürzing ist, und dessen Freundes Speer. Zusammen trinken sie zuerst einen Schnaps und besuchen dann die Abnormitätenschau. Unterdessen sitzt Kasimir mit Merkl Franz und Erna bei einem Bier. Kasimir beschließt sich zu betrinken und will dann Selbstmord begehen, doch er verwirft diesen Gedanken wieder. Zur selben Zeit schickt Rauch Schurzing und Speer vom Hippodrom weg um Karoline unter einem Vorwand zu sich nach Hause zu verschleppen. Auf einem Parkplatz plündert derweil „der Merkl Franz“ Privatautos aus, während Kasimir und Erna Schmiere stehen. Der Merkl Franz wird von der Polizei erwischt und festgenommen. Im Laufe des Geschehens kommen sich Erna und Kasimir immer näher und verlieben sich schließlich ineinander. Der letzte Versuch Karolines, die ihrem Verführer entflohen ist, sich mit Kasimir zu versöhnen scheitert nicht zuletzt an diesem Grund. Als Schurzinger wieder erscheint, kommen sich Karoline und er auch immer näher. Aus diesen Gründen geht nun die Beziehung zwischen Karoline und Kasimir endgültig in die Brüche.

Gastspiel von: Theater Sandkorn Sinabelkirchen


Vergangene Termine