Kabarett

Karl Stefka - Karl, Mein Leben mit der Sexualenergie


Vom Karroseur zum KaRbarettisten Der ehemalige Karroseur Karl Stefka, gibt sein Debüt als Kabarettist.

Ein Krokodil, ein Elefant und viele andere spezielle Gefährten. Das sind die Begleiter die die Besucher durch einen spannenden Abend mit Geschichten führen, wie sie nur ein ganz spezieller Lebensweg schreiben kann. Nach Jahrzehnte langer Tätigkeit als Karroseur, beschloss Karl Stefka, dass es an der Zeit sei einen neuen Weg zu beschreiten, und entschloss sich, mehr oder weniger ungeplant, dazu sein persönliches „KaRbarett“ zu schreiben. Aus Überzeugung und dem persönlichen Wunsch auf der selben Bühne wie der Kasperl aufzutreten, beschloss Herr Stefka, noch vor den ersten Einladungen die Bühne der Wiener Urania zu buchen. An Mut und Entschlossenheit mangelt es also ganz bestimmt nicht.

Karl Stefka zum Programm "Die Sexualenergie ist eine Kraftquelle, die mit Sex, so wie er allgemein verstanden wird, wenig zu tun hat. Dennoch ist es eine Kraftquelle, die jeder besitzt. Wenn man das weiß, und schon früh lernt damit umzugehen, ist das bestens. Wenn man davon nichts weiß, weil es niemand gab der einem die Gefühlsintensitäten erklären konnte, erwarten einen besondere, auch schwierige Erlebnisse, die aber im Nachhinein an Komik nichts zu wünschen übrig lassen."


Vergangene Termine