Jazz

Karl Ratzer Westgate Project


Daß ein Musiker wie Karl Ratzer immer wieder neue Wege beschreiten will und auch muß ist verständlich und gleichzeitig auch bedauerlich. Viele große Momente (die nicht auf Tonträgern festgehalten wurden) gehen verloren – dafür aber gibt es neue Höhepunkte im steten Schaffensdrang des als "schwierig" verrufenen, in der Realität aber fast immer liebenswerten Gitarristen & Sängers.

Das "Westgate Project" ist weit mehr als nur ein gefälliger Rahmen für Karls Improvisationen – Torita Wolfart voc, Jan Eschke keyboards, Patrick Scales b und Florian Oppenrieder dm interpretieren mit Charly in zeitgemäßer Form Titel von Chet Baker, Dave Brubeck und Mal Waldron und spannende eigene Werke, die in natürliche Klangbilder integriert werden, sodaß die Stücke immer wieder abwechslungsreich und trotzdem homogen bleiben – und vor allem "swingen".

Der amerikanische Musikjournalist Bill Milkowski sagte einmal über Karl: "Er hat einen fetten, sahnigen Ton, eine mutige Improvisations-Ader, eine famose Vibrato-Technik und einen Hang zu echtem Blues, Funk und Soul. Faszinierend wie immer der Gitarrenklang, sein beseeltes Spiel und seine stilistische Vielseitigkeit." Ein neues Abenteuer mit Mister Ratzer beginnt – aber sicher nicht das letzte....


Vergangene Termine