Literatur · Theater

Karl-Markus Gauß - Das Band des Wassers


Karl-Markus Gauß, der Kartograph der Ränder von Europa, führt uns auf eine charmante, unterhaltsam lehrreiche Expedition in das unbekannte Gelände des Privaten.

Karl-Markus Gauß, geboren 1954 in Salzburg, wo er als Autor und Herausgeber der Zeitschrift Literatur und Kritik lebt. Er beschäftigt sich intensiv mit den Rändern Europas und schreibt regelmäßig für Die Zeit, FAZ, NZZ u.a. Zeitungen. Seine mehr als zwei Dutzend Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt.


Vergangene Termine