Literatur · Theater

Karl Markovics: Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten


Südbahnhotel Semmering

2680 Semmering, Südbahnstraße 27

Sa., 05.09.2020

15:30
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Karl Markovics - Rezitation und Béla Korény - Klavier.

Als am Morgen des 1. Jänner 1900 ein elternloser Säugling auf dem Deck eines Passagierdampfers gefunden wird, nennt ihn die Besatzung der Einfachheit halber schlicht „Novecento“, zu Deutsch „Neunzehnhundert“. Der Schiffsheizer Danny nimmt sich des verwaisten Buben an, der seine ersten Lebensjahre im Maschinenraum der „Virginian“ verbringt. Eines Nachts jedoch entdeckt Novecento den Konzertflügel im Ballsaal des Schiffes und damit auch sein außergewöhnliches musikalisches Talent. Schon bald unterhält er alle Klassen an Bord mit seinem virtuosen Klavierspiel und wird auch über die Grenzen der Weltmeere hinaus als Jazzpianist berühmt. Doch weder Ruhm noch Liebe können ihn dazu bewegen, das Schiff zu verlassen - das Universum des Novecento erstreckt sich einzig zwischen Bug und Heck, auch als seine Welt allmählich unterzugehen droht...

In der nostalgischen Atmosphäre des Südbahnhotels portraitiert Karl Markovics mit dem berührenden Monolog von Alessandro Baricco eines der außergewöhnlichsten Musiker-Schicksale der Weltliteratur. Sein ganz persönlicher „Ozeanpianist“ Béla Korény vollendet diese nautische Reise in einen magischen Kosmos zwischen Maschinenraum und Schiffskapelle mit den schwungvollen Melodien von Ennio Morricone und Nino Rota.


Aktuelle Termine

  • Sa., 05.09.2020

    15:30

  • So., 06.09.2020

    19:30