Tanz

Karl Karner & Linda Samaraweerová - Würfeln


KARL KARNER (AT) / LINDA SAMARAWEEROVÁ (CZ/AT)
WÜRFELN
Uraufführung

"Irgendwann wird gewürfelt, und dann sind wir unerhört befreit, wie Kinder im Sandkasten. Rechte Hand, linkes Bein, und dann wird gebaut, zerlegt, geschoben und in die Welt hinausgetragen. In der Ordnung und der Kontrolle liegt das Fremde, die Unsicherheit, meine Rastlosigkeit. Gewonnene Kämpfe werden seziert, den Behauptungen Luft entnommen und jede Lust entmachtet – Handbremse gezogen! Ich packe in meinen Rucksack die aufgetragenen Sachen und stelle mich zur Schau in den Regen. Rechte Hand, linkes Bein und nichts als die Leere. Die Bewegung nichts als ein Atemzug. Nur der Raum ist der vollkommene Rausch. Nur in meinem Kopf die vollkommene Ruhe. Rechte Hand, linkes Bein. Und dann wird gewürfelt." (K. Karner / L. Samaraweerová)

Karl Karner und Linda Samaraweerová präsentieren ihr neues Bühnenstück. Gewohnt multimedial und zwischen Tanz, Performance und bildender Kunst wandelnd, hebt WÜRFELN eine Körperlichkeit des Einzelnen hervor, die allem Tun und Wollen zugrunde liegt oder sich derer nach Verständnis lechzend bemächtigt.

Karl Karner studierte Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien in der Klasse von Heimo Zobernig. Linda Samaraweerová absolvierte die Brüsseler Tanz- und Performance-Schule P.A.R.T.S. bei Anne Teresa de Keersmaeker. Seit 2005 arbeiten sie gemeinsam disziplinen- und genreübergreifend zwischen bildender und darstellender Kunst, entwickeln Skulpturen, Installationen und Performances.

www.karner-samara.com

PRODUKTION: KASAL


Vergangene Termine