Vortrag

Geopolitische Hintergründe im Konflikt in Syrien


Vortrag mit Dr. Karin Kneissl, Nahostexpertin und freie Journalistin

Dr. Karin Kneissl ist tätig als freie Journalistin für deutsch- und englischsprachige Printmedien. Sie unterrichtet als Expertin für Völkerrecht, Geschichte des Nahen Ostens und den Energiemarkt an der Diplomatischen Akademie Wien, der EBS (European Business School) im Rheingau, sowie als Gastlektorin an der Landesverteidigungsakademie, der Militärakademie in Wiener Neustadt und an Universitäten im Libanon, u.a. auf der frankophonen Université Saint Joseph in Beirut. Zuvor war sie zehn Jahre am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Sie schreibt unter anderem auch als unabhängige Korrespondentin für die Tageszeitungen Die Presse, NZZ. Autorin mehrerer Fachpublikationen und Sachbücher. Mitbegründerin von Ärzte ohne Grenzen in Österreich.

Der Region ist ihr seit ihrer Kindheit sehr verbunden. Ihre Dissertation in Völkerrecht trägt den Titel „Der Grenzbegriff der Konfliktparteien im Nahen Osten“. Hierfür recherchierte sie als Stipendiatin u.a. an der Hebräischen Universität in Jerusalem, in Syrien und Ägypten. Während ihrer Tätigkeit als Diplomatin im österreichischen Außenministerium wirkte sie u.a. einige Jahre in der Nahostabteilung. Sie lernte neben dem Jusstudium Arabisch und Hebräisch. 2014 erschien ihr bislang
persönlichstes Buch „Mein Naher Osten“.


Vergangene Termine