World Music · Diverse Musik

Kandara Diebaté & Nomad


Kandara Diebaté ist ein weiterer Spross der bedeutenden westafrikanischen Griotfamilie. Als Sohn des großen Korameisters Boubacar Diabaté wurde er 1973 in Bignona, Senegal, geboren und schon früh in seinem Leben in das kunstvolle Koraspiel und die mystischen Geschichten der Griots eingeweiht.

In seiner Tradition der Griots schreibt und singt Kandara Diebaté über aktuelle gesellschaftliche Themen, der Spannung zwischen Tradition und Moderne und den Chancen und Risiken für die kulturellen Identitäten Afrikas. Mit Gitarrist und Komponist Haddim Fibelo, Produzent und Kopf der Gruppe „NOMAD“, präsentiert Kandara Diebaté traditionelle Lieder der Griots genauso wie eigene Songs und Werke, in einem modernen Crossover afrikanischer und afrokaribischer Rythmen. Mbalaxx, Soukous, Rumba, Reggae, Funk und Jazz liefern das rythmische Grundgerüst für ein Repertoire, das die musikalischen Traditionen Westafrikas in einem lebendigen Prozess mit der Gegenwart verbindet, mal sanft, mal explosiv, bewegend und percussiv, melodiös und mitreißend. Im Oktober 2014 erschien das Debut-Album „kuma“ mit der Band NOMAD.


Vergangene Termine