Theater

Kampf der Lüge! Eine Manifestation


Komödienrat (Kom. Rat) Franz Solar über sein Leben, seine Lügen und unser aller Zukunft.

Nach der Sommerpause erreichte das Schauspielhaus die überraschende Nachricht, dass Publikumsliebling Franz Solar sich zukünftig nicht mehr ausschließlich dem Theater widmen, sondern neben seiner Arbeit als Schauspieler auch alternative Wege beschreiten will. Publikumsliebling Franz Solar sagt, dass die Zeit des Lockdowns und die anschließenden Theaterferien ihn dazu geführt haben, in der plötzlichen Ruhe und Konzentration abseits des Rampenlichts sein Dasein als Schauspieler radikal zu hinterfragen. Ein Dasein, das – wie bei vielen anderen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten auch – nicht selten von Angst und Unsicherheit geprägt ist. Warum eigentlich? Und vor allem: Wie findet man einen Ausweg aus diesem dunklen Labyrinth?

Intendantin Iris Laufenberg hat angesichts dessen gemischte Gefühle. Trotzdem möchte sie Publikumsliebling Franz Solar den Wunsch nach einer bewusstseinserweiternden Zusammenkunft mit seinem Publikum erfüllen: ein Abend voll intimer Bekenntnisse, überraschender Enthüllungen und provokanter Wahrheiten. Es geht um uns alle!

Die Veranstaltung war ursprünglich für den 20. November in der Stadthalle geplant, findet aber nun, aufgrund der coronabedingten Auflagen, ab 19. November in HAUS ZWEI statt. SOLAR: SONNE INS DUNKEL!


Vergangene Termine