Theater

Hotel Strindberg


Inspiriert von August Strindbergs Werk, vor allem aber von seinen 1907 geschriebenen Kammerspielen, ist Kammerstücke die neue Produktion von Simon Stone, in der er die emotionale Landschaft des berühmten schwedischen Genies wieder aufleben lässt.

Oft dem Wahnsinn nahe, paranoid, frauenfeindlich und dämonisch schrieb Strindberg sein Leben lang Theaterstücke, Romane, Memoiren.

Ein modernes Mehrfamilienhaus. Das Leben von Menschen, die sich fremd sind, die sich nicht kennen. Wohnungen übereinander gestapelt, ein Turm voller Geheimnisse. Wir sehen das Haus aus verschiedenen Perspektiven, vom Keller bis zum obersten Stockwerk, wir sehen die Bäder, die Esszimmer, das Treppenhaus. Wie der Fotograf in Hitchcocks Das Fenster zum Hof sind wir Voyeure, sammeln Hinweise, lösen Rätsel, sind konfrontiert mit Banalitäten, mit Abgründen und intimsten Geheimnissen. Es ist die Geschichte einer Gesellschaft an einem Abend, in der wir tief in die finstersten Ecken des menschlichen Herzens blicken. Inspiriert von August Strindbergs Werk, vor allem aber von seinen 1907 geschriebenen Kammerspielen, ist Kammerstücke die neue Produktion von Simon Stone, in der er die emotionale Landschaft des berühmten schwedischen Genies wieder aufleben lässt. Oft dem Wahnsinn nahe, paranoid, frauenfeindlich und dämonisch schrieb Strindberg sein Leben lang Theaterstücke, Romane, Memoiren.

Er ebnete nicht nur dem Realismus des 20. Jahrhunderts den Weg, sondern war auch als Maler und Fotograf seiner Zeit um Jahre voraus. Strindberg hat ein unordentliches OEuvre hinterlassen, ungeschickt, provokant, aber ehrlich und vor allem zutiefst menschlich. Der in der Schweiz geborene australische Regisseur Simon Stone inszenierte zuletzt am Akademietheater John Gabriel Borkman. Mit dieser Koproduktion mit den Wiener Festwochen und dem Theater Basel war das Burgtheater 2015 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

Simon Stone nach August Strindberg

Regie
Simon Stone
Bühne und Kostüme
Alice Babidge
Licht
Michael Hofer
Dramaturgie
Klaus Missbach

mit
Franziska Hackl, Barbara Horvath, Roland Koch, Caroline Peters, Max Rothbart, Michael Wächter, Martin Wuttke, Simon Zagermann


Vergangene Termine